hunde-urlaub

Urlaub mit Hund

Urlaubsausstattung für deinen Hund:

Checkliste für den Urlaub mit Hund

Der Urlaub ist geplant, der Flug gebucht und die ganze Familie schon seit Tagen aufgeregt? Bleibt nur eine Frage, wohin mit dem geliebten Hund? Du kannst ihn natürlich jederzeit in einer guten Hundepension unterbringen, wo er umsorgt & betreut wird. Je nachdem wie der Urlaub geplant ist, kannst du ihn aber auch einfach mitnehmen! Geht es mit dem Auto in den Urlaub kannst du dich wunderbar selbst um den Transport kümmern. Aber auch bei der Reise mit Flugzeug oder Bahn gibt es mittlerweile genügend Angebote, um Hunde mit in den Urlaub zu nehmen. Ein paar Dinge solltest du allerdings vorab bedenken.

Tust du deinem Hund wirklich einen Gefallen?

Darüber solltest du dir ernsthafte Gedanken machen! Nur weil du den Hund gerne dabei haben würdet, bedeutet das noch nicht, dass du ihm damit etwas Gutes tust. Je nach Transportmittel (also Auto/Bahn/Flugzeug) solltest du dich fragen, ob dein Hund das auch mit macht. Einige Hunde haben kein Problem mit dem Auto fahren – super! Dann fahr mit dem Auto. Wenn dein Hund allerdings beim Auto fahren schon zickig oder ängstlich ist, solltest du ihn erst Recht nicht in einem Frachtraum eines Flugzeuges unterbringen.

 

mit-hund-urlaub

Auch die Urlaubsgestaltung sollte passend sein. Mit einem kleinen Dackel oder Mops solltest du keinen Wanderurlaub planen. Hat dein Hund extrem langes Fell solltest du ihn auch nicht mit in ein extrem heißes Tropengebiet mitschleppen.

Stelle auch sicher, dass dein Hund vor der Reise fit ist und keine gesundheitlichen Beschwerden aufweist. Im Ausland auf die schnelle einen Tierarzt zu finden kann sehr schwierig werden. Lasse deinen Vierbeiner also ggf. vorab durchchecken, und suche dir sicherheitshalber einen oder zwei gute Tierärzte an deinem Reiseziel raus. Es reicht wenn du dir deren Telefonnummer notierst, einfach für den Fall der Fälle. Darüber hinaus solltest du an Desinfektionsmittel sowie Hundesonnencreme (für Kurzhaar!) denken.

Wichtig für die Reise

Wenn du diese Sachen abhaken kannst, bedenke dass es im Ausland verschiedene Vorschriften & Regelungen für Hundebesitzer gibt. Das gilt bereits bei der Einreise. Informiere dich also unbedingt vorab, welche Rassen du wohin mitnehmen darfst, und welche Auflagen du erfüllen musst. Achte auch darauf dass Hunde in deiner eventuell gebuchten Unterkunft erlaubt sind. Nach der Reise gelten auch wieder besondere Wiedereinreisebestimmungen für deinen Hund. 

Abhängig davon, für welches Verkehrsmittel du dich entscheidest, kümmere dich um eine geeignete Transportbox oder ausreichend Platz in deinem Auto. Falls ihr fliegen wollt, musst du dich auch vorab informieren ob deine Airline Hunde überhaupt mit aufnimmt

Bedenke auch, dass du deinen Hund dann im Urlaub immer dabei hast! „Ist ja klar“ wirst du jetzt sagen. Mit spontanen Ausflügen oder Aktivitäten kann es dann aber durchaus schwierig werden. Es muss dir also bewusst sein, dass dein vierbeiniger Begleitet dich in gewisser Weise auch einschränken kann. Deshalb ist es umso wichtiger, sich vorab zu überlegen, ob es für Hund und Herrchen wirklich Sinn macht zusammen in den Urlaub zu fahren. Mit der Wahl einer Hundepension bleibst du definitiv flexibler, und ersparst deinem Hund eventuell jede Menge Stress.

hunde-urlaub

Aber mach dir nicht zu viele Sorgen!​

Das mag jetzt vielleicht alles etwas viel klingen. Keine Sorge, Sinn und Zweck war nicht, dir deinen Plan den Hund mitzunehmen aus dem Kopf zu schlagen. Wenn du die genannten Dinge beachtest und einige Vorbereitungen triffst, kann das ein super Urlaub werden! Das wird die Verbindung zwischen dir und deinem Hund definitiv nochmal stärken. Zumal dein Hund bei geeigneten Umständern auch sehr viel Spaß im Urlaub haben kann.

Checkliste für den Urlaub mit Hund

  • Überlege ob der Urlaub deinem Hund zumutbar ist
  • Stelle sicher dass dein Hund vor Reiseantritt gesund ist
  • Suche dir vorab einen Notfalltierarzt raus
  • Bereite dich vor mit Desinfektionsmittel, ggf. Medikamenten & UV-Schutz
  • Passe die Urlaubsgestaltung an die tierische Gestaltung an
  • Kümmere dich um den Transport
  • Beachte Auflagen und Einreisebestimmungen für Hunde in deinem Zielland

Urlaubsausstattung für deinen Hund:

1 Kommentar zu „Urlaub mit Hund“

  1. Pingback: Wie viel kostet eine Hundepension? - Jetzt lesen auf tier-ferien.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.